top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Hausordnung Stand: 26.05.2023

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1.Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den Kursen, Beaufsichtigungen und Workshops, Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung der jeweiligen TeilnehmerInnen.

2. Anmeldung

Kursanmeldungen können persönlich, telefonisch per Mail erfolgen. Jede Form der Buchung stellt einen verbindlichen Vertragsabschluss dar und verpflichtet zur Bezahlung der Beiträge.

 

3. Anmeldung & Zahlungsmodalitäten

Anmeldeschluss ist 7 Tage vor Kursbeginn.

Später eintreffende Anmeldungen werden berücksichtigt, wenn noch Plätze frei sind.

 

Der Kursbeitrag kann entweder auf das SPIELRAUM LENGAU Konto

Bankverbindung:

IBAN: AT43 4501 0741 0002 4103

BIC: VBOEATWWSAL

überwiesen werden oder vor Ort bezahlt werden. Wenn ein Kurs frühzeitig abgebrochen werden muss, können wir keinen Teilbeträge zurückerstatten. Wenn ein Kurs oder eine Veranstaltung abgesagt werden muss, wird natürlich der gesamte Betrag an Sie retourniert!

 

4. Änderungen im Veranstaltungsprogramm / Veranstaltungsabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestteilnehmerzahl von meistens 4 TeilnehmerInnen ab. Es kann daher zu Änderungen von Kurstagen, Zeiten, Terminen, Kursleitern kommen.

Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der BetreuerIn, ReferentenInnen, GruppenleiterInnen etc. oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltungen etc.. 

Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt natürlich eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Wir sind bemüht gemeinsame Lösungen zu finden

5. Stornogebühren und Stornierungen

Bei Abmeldungen die später als 14 Werktage vor Kursbeginn sind müssen wir 100% Stornogebühr verrechnen. Außer es wird von der TeilnehmerIn ein passender Ersatz gebracht.

Für Kursstunden, die von den Kindern nicht wahrgenommen werden, besteht kein Anspruch auf Kostenrückerstattung.

 

6. Ausschluss von der Teilnahme

TeilnehmerInnen können aus wichtigen Gründen Zahlungsverzug, Nichterscheinen, Störung der Veranstaltung ausgeschlossen werden. In diesem Falle besteht kein Recht auf Rückerstattung des bezahlten TeilnehmerInnenbeitrages, bzw. ist dieser trotzdem zu begleichen

 

7. Garderobe

Für die Garderoben und Kinderwägen wird keine Haftung übernommen!

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer wird vom SPIELRAUM LENGAU ebenfalls keine Haftung übernommen.

 

8. Haftung

Unsere BesucherInnen und TeilnehmerInnen besuchen unsere Veranstaltungen, Beratungen, Behandlungen und Kurse etc. in eigener Verantwortung. Eltern haften für ihre Kinder.

Aus der Anwendung des SPIELRAUM LENGAU erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem Verein, der Geschäftsführung oder den Betreuern geltend gemacht werden. Die Aufsichtspflicht für das/die Kind(er) verbleibt während der gesamten Veranstaltung etc. bei der Begleitperson. 

 

9. Schadenersatz

Bitte unsere Kursräume und unser Inventar sorgsam behandeln.

 

10. Gruppenleitungen/ BetreuerInnen/BeraterInnen etc.

Die Mitarbeiter vom SPIELRAUM LENGAU achten während der Gruppenzeit/ Betreuungszeit nach besten Wissen und Gewissen auf die im Kurs/ Betreuung etc. teilnehmenden Kinder und planen und gestalten die Aktivitäten so, dass die Kinder zu keiner Zeit in direkter Verletzungsgefahr sind. Es wird keine Haftung für Verletzungen bzw. Unfälle jeglicher Art übernommen. Die Verantwortung für das Kind liegt die ganze Zeit bei den Erziehungsberechtigten. Auch für Schäden, die ein Kind einem anderen Kind zufügt, haften die Eltern und nicht die Mitarbeiter des SPIELRAUM LENGAU.

 

11. Kinderbetreuung

Auch bei der Kinderbetreuung übernimmt der SPIELRAUM LENGAU keinerlei Haftung.

12. Datenschutz

Jede Buchung stellt einen Vertragsabschluss dar.

Mit dieser stimmen die TeilnehmerInnen den AGB zu und erteilen die datenschutzrechtliche Zustimmung zur Verwendung persönlicher Daten. Wir erheben Daten nur für geschäftliche Zwecke oder für die Vertragsausübung.

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden ohne Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken. Siehe unter Datenschutzrichtlinien auf unserer Homepage.

 

13. Film, Ton und Videoaufnahmen

Die TeilnehmerInnen erklären sich damit einverstanden, dass die Foto- Ton oder Videoaufnahmen die bei Kursen, Veranstaltungen, Vorträgen und Festen entstehen für Printwerbung, Facebook, Homepage, Ausbildungen verwendet werden dürfen. Somit sind unsere BesucherInnen damit einverstanden, dass Aufnahmen die beim Besuch von unseren Angeboten entstehen ohne zeitliche, räumliche Einschränkungen mittels jeden technischen Verfahrens ausgewertet und veröffentlicht werden dürfen. Es besteht gegenüber des SPIELRAUM LENGAU in diesen Zusammenhang keine Entschädigungspflicht. Wir sind jedoch nach Möglichkeit gerne bereit Fotos etc. bei Anfragen zu löschen.

 

14. Rechtsform

Gemeinnütziger Verein

ZVR- Zahl: 1208306684

SPIELRAUM LENGAU, Heiligenstatt 101/ G, 5211 Lengau

Mobil: 0664/ 5110519 Email: spielraum-lengau@gmx.at

Die Hausordnung

 

1. Die Hausordnung dient der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit im Familienzentrum und ist dadurch erst zu nehmen.

 

2. Jeder Besucher erkennt die Hausordnung mit dem Betreten des Familienzentrums SPIELRAUM LENGAU an. Bei Kindern haftet die gesetzliche Vertretung.

 

3. Die Räumlichkeiten sowie alle Einrichtungsgegenstände sind pfleglich zu behandeln. Bei missbräuchlicher Benutzung oder schuldhafter Verunreinigung haftet der Verursacher für den Schaden.

4. Wir sind ein offenes Haus und unser Umgang ist geprägt von gegenseitigem Respekt. Hier gibt es keinen Platz für Sexismus, Extremismus, Mobbing oder Gewalt etc..

5. Das Rauchen ist in allen Räumen sowie auf dem Außengelände des Familienzentrums strikt untersagt, um eine gesundheitliche Beeinträchtigung der Besucher und Mitarbeiter zu vermeiden.

6. Handys werden während der Angebote in der Tasche aufbewahrt.

7. Die MitarbeiterInnen des SPIELRAUM LENGAU üben allen Besuchern gegenüber das Hausrecht aus. Besucher, die gegen die Hausordnung verstoßen, können vorübergehend oder dauerhaft vom Besuch des Familienzentrums ausgeschlossen werden.

8. Das Betreten des Büros ist nur nach Aufforderung erlaubt.

9.Fundgegenstände sind bei den MitarbeiterInnen abzugeben.

10.Für die Zerstörung, Beschädigung oder das Abhandenkommen von mitgebrachten Sachen wird nicht gehaftet.

 

11. Der Zutritt ist nicht gestattet für Personen, die:  

  • unter Einfluss berauschender Mittel stehen

  • Tiere mit sich führen

  • an einer meldepflichtigen, übertragbaren Krankheit leiden (laut Infektionsschutzgesetz)

12.  Pünktlichkeit und Bekanntgabe von Verhinderungen etc. setzten wir voraus. 

Stand 26.05.2023

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Hausordnung
bottom of page